Aktuelles

Ampreg 3x Serie

Neu: Die AMPREG ™ 3X Epoxy Laminierharz Serie
Die Ampreg TM 3X Serie ersetzt Gurits alte Palette von Nasslaminiersystemen für die Herstellung großer Verbundstrukturen in der Schiffs-, Wind- und Bauindustrie.

Das umfassende Portfolio der 3X-Serie umfasst eine einzigartige Reihe von Ampreg 3x-Härtern mit geringer Toxizität und Mischbarkeit, die in Verbindung mit den folgenden Harzen verwendet werden können:
- Ampreg 30 Niedrig viskoses Harz: ersetzt Ampreg 21
- Ampreg 31 Ablaufresistentes Harz: ersetzt Ampreg 22
- Ampreg 36 Premium Performance Harz: ersetzt Ampreg 26

Weitere Nebenprodukte wie Thixotropic Pregel Resin und High Tg Härter sind ebenfalls erhältlich.

Weiterlesen ...

CRESTABOND - MMA-Klebstoff

Die Crestabond® Kleber stellen eine Auswahl von M7 (1:1) und M1 (10:1) strukturellen MMA Klebern dar, die aufgrund ihrer grundierungsfreien Technologie einzigartig am Markt sind.

Weiterlesen ...

SMARTFUSE™ - Industrieklebstoff

Gurit ist Hersteller von Epoxy Laminier, Klebe- und Spachtel Systemen sowie Engeneering Dienstleistungen.

Weiterlesen ...

Gurit® Kerdyn™ Green

100% recycelte PET -basierende Produktreihe

Weiterlesen ...

Antifouling & Primer von Hempel

Damit Sie rundum zufrieden sein können, sollte der neue Unterwasseranstrich Ihren Anforderungen und Ihrem Törngebiet entsprechen. Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat deutlich gezeigt, dass die Produkte von Hempel oftmals die Erwartungen der Eigner übertreffen. 

Wir von CTM bieten Ihnen ausschließlich Qualitätsprodukte der Marke Hempel. Folgende Produkte haben wir stets im Lager:

Antifouling

- Mille NCT - selbstpolierend
- Hard Racing TecCel, hart
- Classic Antifouling IMO AFS/CONF/26
- Prop Primer 101EX, für Propeller und Z-Antriebe
- Prop NCT, für Propeller und z-Antriebe

Primer

- Light Primer 45550
- Gel Primer 45580
- Unterwater Primer 26030


Fragen Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

MSR Deck Caulk (MSR DC)

Produkt

Simson MSR Deck Caulk ist ein dauer elastischer, einkomponentiger, schnell aushärtender Dichtstoff auf Basis von Silan modifizierten Polymeren (SMP). MSR Deck Caulk ist entsprechend den International Maritime Organisation r Test Procedures fur Oberflächenentflambarkeit A.653(16) geprüft und zertifiziert worden und für Anwendungen am Bereich Wand-, Decke- und Boden freigegeben worden.

Anwendungsbereich

MSR Deck Caulk wird zum wasserdichten Verfugen von Teakdecks oder anderen Decksmaterialien eingesetzt.

Eigenschaften

  • Lösemittel- und Isocyanat frei.
  • Sehr gute UV-Beständigkeit und Alterungsbeständigkeit; Dauerbeständigkeit gegen Süß- und Salzwasser.
  • Dauerelastisch zwischen -40°C und +100°C.
  • Neutrales, geruchloses und schnelles Aushärten.
  • MSR Deck Caulk kann nach dem Aushärten geschliffen werden.
  • MED zertifiziert durch Büro Veritas: IMO Resolution A.653 (16).

Adhäsionseigenschaften

r eine gute Haftung auf Teakholz braucht es eine saubere, trockene und fettfreie Oberfläche. Nach dem Reinigen des Holzes muss das Teakholz mit Simson Cleaner E vorbehandelt werden. Nach erfolgter Trocknung der Simson Prep P Grundierung (mindestens 1 Std., maximal 6 Std.) kann MSR Deck Caulk appliziert werden.

Bezüglich Haftung auf anderen Untergründen als Teakholz sprechen Sie bitte Bostik an.

Zur optimalen Ausnutzung der hohen Elastizität von MSR Deck Caulk empfiehlt sich in Abhängigkeit der Breite des Decks eine Mindestfugengröße gemäß der Tabelle auf der nächsten Seite.

Verarbeitungshinweise

Eine ausführliche Anleitung zur Verarbeitung von MSR Deck Caulk finden Sie in der Informationsbroschüre Komplettsystem zum Kleben und Abdichten von Teak Decks“.

MSR Deck Caulk kann leicht mit für Dichtstoffe üblichen Hand- oder Druckluftpistolen aufgetragen werden. MSR Deck Caulk muss innerhalb von 25 Minuten geglättet werden (bei 20°C/50 % R.F.).

Das Entfernen nicht ausgehärteter Materialrückstände sowie die Werkzeugreinigung können mit einem sauberen, farblosen Tuch erfolgen, das man mit Simson Liquid 1 oder Simson Cleaner E befeuchtet hat. Es empfehlen sich Vorversuche zur Frage, ob diese Reiniger möglicherweise die Substratoberflächen angreifen. Reinigung der Teakdecks: Siehe die separate Anleitung Komplettsystem zum Kleben und Abdichten von Teak Decks“.

Um die Teakdecks in einem optimalen Zustand zu halten, empfehlen wir die Reinigung mit (Salz-)wasser und einer weichen Bürste. Die Bürste muss in Parallelrichtung zu den Teakleisten eingesetzt werden. Nach der Reinigung empfehlen wir das Deck mit frischem oder Salzwasser abzuspülen. Von einem Gebrauch von Benetzungsmitteln, Reinigern oder anderen Chemikalien raten wir strikt ab, da diese die Fugenmasse angreifen könnten. Der Einsatz von Hochdruckreinigern könnte Ihr Deck ernsthaft beschädigen.

 

Bezüglich weiterer Empfehlungen sprechen Sie bitte Ihren örtlichen Händler oder Bostik an.

 

Technische Daten    
Basis     Silan Modifiziertes Polymer (SMP)  
Härtungssystem luftfeuchte  
Spezifisches Gewicht ca. 1,4 g/ml  
Hautbildungszeit ca. 25 min (20°C/50% rel. LF)
Aushärtungsgeschwindigkeit    
nach 24 Std. ca. 3 mm (20°C/50% rel. LF)
Shore A Härte ca. 40 (DIN 53505)
Volumenänderung < 3% (DIN 52451)
Anfangsfestigkeit ca. 100 Pa (Physikalischer Strömungsmesser MC100)
  (Maß für die max. nicht ausgehärtete Klebstoffmenge, die je m² ohne Herunterlaufen aufgetragen werden kann)
Zugfestigkeit  (100%) ca. 1,4 MPa (DIN 53508/ISO 37)
Bruchfestigkeit ca. 2,5 MPa (DIN 53508/ISO 37)
Bruchdehnung ca. 250% (DIN 53508/ISO 37)
Zugscherfestigkeit ca. 2,1 MPa (DIN 53283/ASTM D1002)
  (Alu-Alu; Dicke der Klebstofffuge 2mm; Testgeschwindigkeit 50 mm/min.)
Weiterreißfestigkeit ca. 10N/mm (DIN 53515/ISO 34)
  (Typ C, Testgeschwindigkeit 500 mm/min.)
Lösungsmittelanteil           0%  
Isocyanatanteil  0%  
Temperaturbeständigkeit  -40°C bis +100°C  
Verarbeitungstemperatur +5°C bis +35°C  
UV- und Wetterbeständigkeit                                                  hervorragend  
Farben schwarz  
Verpackungseinheiten                         290 ml Kartuschen, 600 ml Schlauchbeutel, 20 liter und 200 liter Fässer
Lagerung    
MSR Deck Caulk kann über 12 Monate (Kartuschen 18 Monate) in einem original verschlossenen Gebinde an einem trockenen peraturen zwischen +5°C und +30°C gelagert werden.

Kontaktieren Sie uns

CTM GmbH
Composite Technologie & Material
Maria-Goeppert-Mayer Straße 2
24837 Schleswig
Germany


fon: +49 (0) 4621 95533
fax: +49 (0) 4621 95535
mail: info@ctmat.de

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

  • Montag-Donnerstag:
    8:00 bis 16:30 Uhr
  • Freitag:
    8:00 bis 15:00 Uhr